Der RUSH19 baut direkt auf seinen Vorgänger, den RUSH18 auf. Äußerlich und innerlich wurde einige Anpassungen vorgenommen. Anstatt einem Honda Vierzylindermotor, treibt nun ein Yamaha Zweizylindermotor unseren Rennwagen an. So konnten wir Gewicht und Bauraum einsparen, was das Fahrverhalten insgesamt verbessert hat.
In Kombination mit weiteren Anpassungen haben wir eine Basis für die nächsten Fahrzeuge geschaffen und wichtige Erfahrung am Hockenheimring sammeln können.

Radstand

0 mm

Spurweite

0 mm

Gewicht

0 kg

Aerodynamik

• Unterboden aus Holz mit CFK-Verstärkung

Antriebsstrang

• 2014 Yamaha MT07 (2 Zylinder Reihe)
• Hubraum: 689 ccm
• Ansaugung: 3D gedruckte Airbox aus PRO HT
• Schaltung: Elektromagnetisch mit Schaltwippen am Lenkrad
• Drexler Formula Student Differential V2

Chassis

• Gitterrohrrahmen aus Stahl (E235+C)
• Gewicht: 35 kg
• CFK und Aluminium Bodywork
• Nosecone 3D gedruckt

Elektrik

• Motorsteuerung: MoTeC m800

Fahrwerk

• Doppelquerlenker aus Stahl vorne/hinten
• Pullrod an Vorderachse/Pushrod an Hinterachse mit Öhlins TTX MKII
• 13" OZ Racing Aluminiumfelgen, Hoosier 20.0x7.5-13 R25B
• Bremsscheiben aus Stahl: 240 mm / 240 mm (V/H)

Das Team

Erfahre mehr über die Köpfe des RUSH19

Unsere Fahrzeuge