Beim diesjährigen Auto, dem RUSH20, haben wir uns darauf konzentriert hohe Zuverlässigkeit, Fahrbarkeit und Nachhaltigkeit zu erreichen. Um diese Ziele durchzusetzen, haben wir unseren technischen Ansatz überarbeitet und die Ergonomie erheblich verbessert. Damit wollen wir eine solide Grundlage schaffen, auf der wir in den kommenden Jahren aufbauen können. Vor allem die Integration von Fahrwerk und Aufhängung im Zusammenspiel mit dem Fahrer hat sich stark verbessert. Wir erwarten, dass wir in Hockenheim mit einem Auto, das den ganzen Tag laufen kann, viele Erfahrungen sammeln können.

Radstand

0 mm

Spurweite

0 mm

Gewicht

0 kg

Aerodynamik

• Unterboden mit Diffusor aus CFK und Schaumkern

Antriebsstrang

• 2014 Yamaha MT07 (2 Zylinder Reihe)
• Hubraum: 689 ccm
• Ansaugung: Zentrale Airbox aus CFK
• Schaltung: Elektromagnetisch mit Schaltwippen am Lenkrad
• Differential: Drexler Limited Slip Differential V2

Chassis

• Gitterrohrrahmen aus Stahl (E235)
• Gewicht 31 kg
• Mehrteiliges Bodywork aus CFK

Elektrik

• Motorsteuerung: MoTeC m800

Fahrwerk

• Doppelquerlenker aus Stahl an Vorder- und Hinterachse
• Pushrod an Vorder- und Hinterachse mit Öhlins TTX MKII
• 13" OZ Racing Aluminiumfelgen mit Hoosier 20.0x7.5-13 R25B
• Pedalerie ergonomisch verschiebbar
• Bremsscheiben aus Stahl: 220 mm / 200 mm (V/H)
• Bremssättel von AP Racing mit 4 und 2 Kolben (V/H)

Das Team

Erfahre mehr über die Köpfe des RUSH20

Unsere Fahrzeuge